Vita

Nach ihrem Abitur im Jahr 2008 begann Michaela Duhme ihr Studium zur Musicaldarstellerin an der Musikhochschule Osnabrück, welches sie im Jahr 2012 erfolgreich mit dem Bachelor of arts (Musical/Vokalpädagogik) abschloss.

Schon während ihres Studiums war Michaela in zahlreichen Musicalproduktionen zu sehen, unter anderem im Ensemble von Crazy for you, Chess und als Solistin in Anything goes im Stadttheater Bielefeld.

Am Emma-Theater Osnabrück war sie im Jahr 2010/2011 als „Das grundschlechte Gretchen“ in dem Musical Urintown zu sehen.

Es folgte erneut ein Engagement am Stadttheater Bielefeld wo sie die Rolle der „Jenny“ in Stephen Sondheim´s Company verkörperte. In derselben Rolle war sie anschließend auch am Nationaltheater Mannheim zu sehen.

In den Jahren 2014/2015 war sie als „Trish/Gouverneurin Miriam Ferguson“ Teil der Europauraufführung von Bonnie&Clyde in Bielefeld.

Im Sommer 2015 tanzte sie als Kit Kat Girl in Cabaret bei den Luisenburgfestspielen Wunsiedel.

Ab März 2015 spielte sie die Rolle der Mary in Sunset Boulevard (Stadttheater Bielefeld) und war dort bis Januar 2016 zu sehen. Zudem feierte Michaela im Oktober 2015  mit dem Vier-Personen-Stück BurnOut- Das Musical Premiere im Admiralspalast/ImperialClub Berlin und war mit dieser Produktion in Mannheim und in Wien zu sehen.

Ab September 2016 spielte Michaela die Rolle der Kitty in dem Musical Hochzeit mit Hindernissen (The Drowsy Chaperone) am Theater Bielefeld.

Ebenfalls im Jahr 2016 hatte die Stepptanz- Revue Wenn wir über Schatten tanzen Premiere, welche in Zusammenarbeit mit der Landesbühne Oberfranken von Michaela und ihrem Kollegen Alexander von Hugo gemeinsam entwickelt, inszeniert und choreografiert wurde. Als Gastspiel war und ist der Abend auch aktuell noch am Staatstheater Cottbus zu sehen.
Für die Produktion Avenue Q kreierte Michaela im Jahr 2017 die Choreografie und spielte die Rolle Lucy D. Schlampe sowie Lavinia Semmelmöse.

Es folgte eine weitere Choreografie für die Oper Benzin in Bielefeld.

Kurz darauf feierte das Musical John & Jen die deutschsprachige Erstaufführung. Michaela spielte dabei die Rolle der Jen. Ab Mai 2018 ist sie als Wendla Bergmann in Frühlingserwachen am Theater Bielefeld zu sehen.

Neben ihren Theaterengagements unterrichtet Michaela Gesang und Stepptanz und ist Mitglied der Berliner Stepp-Company Tap Connection, welche immer wieder im Schlossparktheater Berlin das Publikum begeistert.

 

Advertisements